Tipps und Tricks von A–Z vom Fachmann

  • Kerzenwachs auf Holzoberflächen

    Das Wachs mit einem Haarföhn aufweichen, anschliessend das Wachs mit Papiertüchern entfernen und mit Essigwasser abwaschen.

  • Stockflecken am Duschvorhang

    Es wird kein Schimmel entstehen, wenn die Vorhänge vor dem Aufhängen in Salzwasser gelegt werden.

  • Kaugummi auf Textilien

    Pressen Sie Eiswürfel auf den Kaugummi oder legen Sie das Kleidungs-Stück ins Gefrierfach bis der Kaugummi brüchig wird und weggebrochen werden kann.

  • Matte Kunststoffoberflächen

    Matt gewordene Kunststoffoberflächen bekommen mit Autopolitur ihren alten Glanz wieder.

  • Teerflecken

    Teerflecken auf Geweben und Haut lassen sich am besten mit Petroleum entfernen; dann mit Waschmittel nachwaschen.

  • Schweissflecken

    Wäschestücke in warmem Essigwasser einweichen und danach in den normalen Waschgang geben.

  • Absatzspuren

    Mit Terpentinersatz wegwischen.

  • Rostflecken

    Auf Stoffen (keine Seide) den Fleck mit dem Saft einer reifen Tomate abwaschen und anschliessend in der Sonne trocknen. Anschliessend in Seifenwasser waschen.

  • Störende Papierkleber

    Papierkleber mit Petroleum oder Terpentinersatz benetzten. Nach etwa einer Stunde lässt sich der Kleber mühelos entfernen.

  • Mattes Chrom

    Wenn Tischbeine usw. aus Chrom dunkel geworden sind, befeuchten Sie ein Stück Aluminiumfolie und reiben sie damit die Flächen mit der matten Seite der Folie ab.

  • Vergilbte Gardinen

    Synthetische Gardinen werden wieder strahlend weiss, wenn Sie im letzten Spülgang 2 Päckchen Backpulver dazugeben.

  • Zigarettenbrandflecken auf Möbel

    Bei kleinen flachen Brandflecken in Holz, Mayonnaise hinein reiben. Etwas einwirken lassen und mit einem weichen Tuch wegwischen.

  • Kugelschreiberflecken

    Den Fleck mit Haarspray einsprühen, trocknen lassen. Dann leicht mit verdünntem Essig ausbürsten.

  • Messing reinigen

    Zum Putzen von Messing eignet sich Salz in Essig aufgelöst.

  • Blutflecken auf Stoff

    Frische Blutflecken immer zuerst mit kaltem Wasser behandeln. Bei älteren Flecken hilft Salz und lauwarmes Seifenwasser.

  • Graue Kachelfugen

    Graue Kachelfugen werden wieder weiss, wenn man sie mit leicht verdünntem Salmiakgeist abbürstet, am besten geht’s mit einer ausgedienten Zahnbürste, und anschliessend abspült.

  • Heizkörper reinigen

    Bringen Sie ein feuchtes Tuch hinter dem Heizkörper an und pusten Sie mit dem Föhn kräftig zwischen die Heizrippen – der Staub bleibt am feuchten Tuch haften.

  • Brandloch im Teppich

    Schneiden Sie die verbrannten Fasern mit einer Rasierklinge ab. Mit einer harten Bürste ziehen Sie Fasern aus dem Teppich. Geben Sie etwas Alleskleber in das Brandloch und drücken Sie die Fasern hinein. Dann legen Sie ein Papierküchentuch und ein schweres Buch darauf und lassen es trocknen.

  • Matte Kacheln

    Für ein «glänzendes» Badezimmer behandelt man Kacheln, Badewanne und Waschbecken nach der normalen Reinigung, mit Autowachs.

  • Polsterreiniger

    Bürsten sie ab und zu Ihre Polstermöbel mit Essigwasser ab. Sie sind dann viel weniger schmutzempfindlich.

  • Obstflecken

    Flecken in nicht kochfesten Geweben werden mit Essig beträufelt und in einer lauwarmen Seifenlauge gewaschen.

  • Rotweinflecken auf dem Teppich

    Sprudelndes Mineralwasser wirkt Wunder. Oder versuchen Sie einmal Weisswein gegen Rotweinflecken.

     

  • Teppiche auffrischen

    Damit die Farben wieder leuchten, 10 Teile lauwarmes Wasser und ein Teil Essig mit einem Schwamm auftragen und gut einreiben.

  • Kaugummi im Haar

    Einfache Hautcreme ins Haar einreiben. Danach mehrmals mit einem trockenen Tuch durch die betroffenen Haarsträhnen streichen bis der Kaugummi weg ist.

Gerenweg 11, 5073 Gipf-Oberfrick
T. +41 62 871 90 70    M. +41 79 358 27 20    F. +41 62 871 90 71

© Suter Reinigung AG, Alle Rechte vorbehalten.

Impressum

Kontakt

AGBs

Gerenweg 11,
5073 Gipf-Oberfrick
T. +41 62 871 90 70   
M. +41 79 358 27 20   
F. +41 62 871 90 71